Sie befinden sich hier: Home > Lehrgaenge
19.10.2017, 14:52

Lehrgaenge

Motorsägen-Lehrgänge für Brennholzkunden, die sich ihr Holz selbst aufarbeiten

HESSEN-FORST bietet Interessierten, die sich ihr Holz selbst im Wald aufarbeiten möchten, Motorsägen-Seminare an.

Bei den hessischen Forstämtern werden Schulungen in Form von 1-oder 2-tägigen Lehrgängen i.d.R. am Freitag und Samstag angeboten. Die Motorsägen-Seminare werden von erfahrenen Forstwirtschaftsmeistern bzw. Forstwirten des Landesbetriebes HESSEN-FORST durchgeführt. Pro Ausbildungsgruppe werden ca. 8-12 Lehrgangsteilnehmer geschult. Vermittelt werden theoretisches Wissen (Holzernte und Motorsägentechnik) sowie praktische Fähigkeiten.

Diese Schulungen sollen vor allem die eigene Sicherheit beim Umgang mit der Motorsäge verbessern. Insbesondere bei Personen, die wenig geübt sind, ist das Gefährdungspotenzial sowie das Unfallrisiko sehr hoch.
Die Schulungen werden in 2 Modulen angeboten:

  • Modul 1 beinhaltet das Aufbereiten von liegendem Holz.
  • Modul 2 vermittelt Techniken zur Fällung und Aufbereitung von stehendem Holz.

Die Kosten für den Lehrgang betragen ca. 70,-- Euro/Lehrgangstag und Teilnehmer.
Nach Absolvierung erhält jeder Teilnehmer einen Lehrgangsnachweis.

Nähere Informationen zu den Kursen, Terminen sowie zur Anmeldung erhalten Sie direkt bei Ihrem Forstamt oder bei der örtlichen Revierförsterei.

Weitere Lehrgänge bietet HESSEN-FORST über die Mobile Waldbauernschule und die Versuchs- und Lehrbetriebe an.

forst1.jpgforst2.jpg





Suchwort eingeben:

Jetzt einkaufen im:
Gartengeräte Onlineshop

parske_shop.jpg
Besuchen Sie uns jetzt
auch auf Facebook
Facebook